Geschichte

 
  • 1963: Geschäftsgründung - Nebenberuflich
  • 1966: Geschäftsgründung Voll­zeit: Peter Müller, in der Haupt­straße 61, Salz, als Einzel­geschäft. Hier wurde mit 20 qm die Laden­fläche eröffnet. Die Installation be­gann Peter Müller mit einem Lehrling.
  • 1967: das Geschäft in der Haupt­straße 61 wurde mit einem neuen Neben­gebäude erweitert.
  • 1969: Die Räum­lich­keiten in der Haupt­straße 61 wurden zu klein und es wurde das Grund­stück mit einem be­stehen­den Bauer­hof in der Haupt­straße 31 ge­kauft.
  • 1970: Bau­be­ginn in der Haupt­straße 31 im März 1970 und Neu­eröff­nung im Oktober 1970. Im Laden­geschäft wurden Wasch­machinen, Kühl- und Gefrier-Schränke, Fern­seher und Radio, Klein­geräte und Elektro­material ange­boten. Im Bereich der Installation spe­zialisierte Peter Müller sich auf land­wirt­schaft­liche Bauern­höfe. Die ersten Auf­träge für gewerb­lichen An­lagen (Mühlen, Getreide­silos, Straßen­be­leuch­tungen) wurden an­ge­nommen.
  • 1972: Beginn mit Firma Miele und dem Direkt­ein­kauf, Garantie­ver­trag. Immer aktuelleSchulungen für Ver­kauf und Kun­den­dienst
  • 1974: Beim Einführen des Farb­fern­sehers wurde die Abtei­lung Fern­seher und Radio ge­schlossen, da eine spe­zielle Aus­bil­dung nötig ge­wesen wäre.
  • 1997: Umbau des Laden­geschäfts.
  • 1980: Tochter Ruth Müller mit Be­ginn einer Lehre als Büro­kauf­frau. Ver­schie­dene Lehr­gänge und Weiter­bildungen folgten.
  • 1986: Sohn Siegfried Müller mit dem Be­ginn einer Lehre als Elektro­installateur. 1994 Meister­prüfung, 1995 Betriebs­wirt des Hand­werks
  • 1993: Beginn der Über­nahme von War­tung und Repara­tur­ar­beiten in der Großin­dustrie in Bad Neustadt und Brend­lorenzen.
  • 2000: Die Geschäftsüber­gabe an den Sohn Siegfried Müller
  • 2001: In der Großin­dustrie, Brend­lorenzen - Beginn mit dem Hallen­umzug von Halle5 in Halle1. Danach kam ein Teil der ste­tigen War­tungs- und Repara­tur­arbeiten hinzu. Beginn mit Firma Siemens und dem Direkt­einkauf, Garantie­vertrag. Immer aktuelle Schu­lungen für Ver­kauf und Kun­den­dienst
  • 2002: Anbau von neuen Büroräumen mit einer Werk­statt.
  • 2013: 50jähriges Jubliäum
  • 2016: Die Firma elektro müller GmbH be­schäftigt mittler­weile 30 Mit­ar­beiter.